Highlights

Das Ostseebad Göhren wartet mit einer Vielzahl an Highlights auf, die keine Wünsche offen lassen. Zwei traumhafte Strände, die historische Bäderarchitektur und herrliche Natur ringsherum sind nur einige der Möglichkeiten, sich verzaubern zu lassen.

BERNSTEINPROMENADE

An Göhrens Nordstrand entlang zieht sich die breite Bernsteinpromenade.
Mit ihren Themengärten und Wasserspielen ist sie lebendiger Treffpunkt und Erholungsort zugleich. Die traditionreiche Seebrücke bietet einen tollen Ausblick auf die Ostsee. Gemütliche Cafés und Restauraunts finden sich hier ebenfalls.
Der denkmalgeschützte Musikpavillion lädt das ganze Jahr über zu Live-Musik, Konzerten und Tanz unter freiem Himmel ein. Ein Highlight für die Kleinen: der Piratenspielplatz.
Mit Ausflugsdampfern können Sie die benachbarten Seebäder besuchen oder eine Fahrt entlang der einzigartigen Kreidefelsen Rügens unternehmen. Und direkt nebenan? Der Strand. Hier kommt garantiert Urlaubsfeeling auf!

 

RASENDER ROLAND

Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn, dem “Rasenden Roland”, ist nicht nur für Nostalgiefans ein Muss. Sie ist auch ein Spaß für Groß und Klein.
Die historische Dampflok bringt Sie von Göhren über Baabe, Sellin, Binz und Putbus bis nach Lauterbach. Die Fahrt ist mit Sicherheit und zu jeder Jahreszeit eine der außergewöhnlichsten Möglichkeiten, die Insel Rügen zu erkunden. Einzigartige Natur und Eisenbahnromantik inklusive!
 
 
 

MUSEUMSHOF GÖHREN

Der Museumshof Göhren ist das älteste Freilichtmuseum der Insel Rügen.
Er zeigt die traditionelle Bebauung des einstigen Fischerdorfes und erzählt aus der Zeit vor dem Einsetzen des Bädertourismus.
Gezeigt wird ein kompletter Hof mit Gerätschaften aus dem Arbeitsalltag der Fischerbauern und Landhandwerker wie Handwerksgeräte, Kutschen, Wagen sowie landwirtschaftliche Maschinen. Behandelt werden auch die Themen Milchverarbeitung und Herstellung von Butter.
Darüber hinaus wird auch die Imkerei sowie der traditionelle Hausbau dargestellt.
Eine kleine Reise in die Vergangenheit Göhrens!
 
 

NORDPERD

Ein landschaftliches Highlight ist das Nordperd.
Es bildet den östlichsten Punkt Rügens. Die ca. 1,5 km lange Landzunge ist Teil des Biosphärenreservats Südost-Rügen und Naturschutzgebiet.
Mit seiner etwa 20 Meter hohen Erhebung zum Kliff hin, ist das Nordperd ideal geeignet für Wander- und Naturfreunde. Belohnt wird die Mühe mit nahezu unberührter Natur, Ruhe und spektakulären Ausblicken auf Küste und die Ostsee!
 

Weitere Highlights, Tipps und Veranstaltungen rund ums Jahr finden Sie unter folgendem Link: https://www.goehren-ruegen.de/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltungen/
 
Außerdem freuen wir uns natürlich jederzeit über Rückmeldung oder Nachrichten von Ihnen und helfen bei Fragen gerne weiter. Hier geht es zum Kontaktformular.